Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Druckversion der aktuellen AGB
kann mittels nachstehendem Link
als PDF heruntergeladen werden.

AGB als PDF

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zweitweine GmbH - Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Gültig ab 1. Juli 2015 (V03-15.11.16)

 

1. Allgemeines

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind die Basis für faire Geschäftsbeziehungen mit einer Win-Win-Situation für alle Beteiligten.
Wir sind grosse Weinliebhaber und handeln mit dem köstlichen Gut Wein entsprechend und wollen auch unsere Kundschaft als ebensolche Weinliebhaber pflegen.

Mit dem Absenden und Platzieren der Bestellung erklärt sich eine Kundin, ein Kunde mit unseren AGB einverstanden. Dabei streben wir mit vollem Engagement stets danach, unsere Kundschaft wunsch- und bedürfnisgerecht und zur vollen Zufriedenheit zu bedienen.

 

2. Geltungsbereich

Angebot und Geschäftsgebiet der Zweitweine GmbH (Schweiz) erstrecken sich ausschliesslich auf die  Schweiz sowie das Fürstentum Liechtenstein. Es erfolgen in der Regel keine Lieferungen
ins Ausland.

 

3. Angebot und Preise

Das gesamte Angebot von Zweitweine GmbH gilt solange Vorrat. Je nach Umfang der Lager bei uns, resp. beim Château/Händler behalten wir uns vor, den darauffolgenden Jahrgang auszuliefern. Dabei gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung publizierten Preise. Diese verstehen sich in Schweizer Franken (CHF) pro Einheit, exklusive Transport- und Versandkosten.
Die gesetzliche Mehrwertsteuer von 8% ist in unseren Preisen inbegriffen. Davon ausgenommen sind die Preise für Gastronomie und Wiederverkauf, die exklusiv der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 8% gelistet sind.

 

4. Haftungsausschluss

Änderungen hinsichtlich Sortiment, Jahrgang, Preis und Konditionen sind bis zur Auftragsbestätigung, resp. bis zur Lieferung jederzeit möglich und bedürfen keiner Vorankündigung. Zeitlich begrenzte Aktionen sind jederzeit möglich.

Vorbehalten bleiben die Korrektur von offensichtlichen Fehlern und Irrtümern sowie die generelle Verfügbarkeit der Weine. Diesbezügliche Schadenersatzforderungen sind im Rahmen des gültigen Gesetzes  genauso ausgeschlossen wie jegliche Haftung im Zusammenhang mit unserem Angebot (insbesondere falsche Abbildungen, Texte und Preise).

 

5. Verkaufsverbot an Minderjährige

Durch Anerkennung der AGB bestätigt ein Kunde, dass er zum Einkauf berechtigt ist, denn gemäss den gesetzlichen Bestimmungen in der Schweiz dürfen alkoholische Getränke wie Wein, Apfelwein und Bier nicht an Jugendliche unter 16 Jahren und Spirituosen nicht an Minderjährige unter 18 Jahren verkauft werden.

 

6. Rabatte

CHF 500.00 bis 749.00 pro Lieferung:   3 %

CHF 750.00 bis 999.00 pro Lieferung:   5 %

CHF 1'000.00 und mehr pro Lieferung: 8 %

Für bei uns abgeholte Bestellungen gewähren wir einen Abholrabatt von 3 %. Er ist mit einem allfälligen Wertrabatt kumulierbar.

 

7. Lieferkosten

CHF 30.00 bis zu 12 Flaschen (75 cl)     CHF 35.00 bis 24 Flaschen (75 cl)
CHF 40.00 bis 36 Flaschen (75 cl)         Gratis ab 37 Flaschen (75 cl)

Unsere Weine werden in OHK zu 6 oder 12 Flaschen (37.5 oder 75 cl) oder in Originalkartons zu 6 oder 12 Flaschen (37.5 oder 75 cl) gehandelt sowie in Spezialeinheiten bei Magnum- oder grösseren Flaschen.

 

8. Zahlungs- und Lieferbedingungen

Zweitweine Gmbh geschäftet in der Regel mit Vorauszahlung, dies in keiner Weise aus Misstrauen, sondern allein aus Gründen der Einfachheit und der schlanken Abwicklungsprozesse.

Die Lieferung erfolgt in der Regel per Vinolog der Post und benötigt normalerweise rund 5 Arbeitstage.

 

9. Abholung

Das kostenlose Abholen von bereits bestellten Weinen ist mit telefonischer Vorankündigung zu den üblichen Bürozeiten möglich: 

• Montag - Freitag von 09.00 - 17.00 Uhr
• Abholadresse: Zweitweine GmbH, Marthalerstrasse 20, 8453 Alten, Telefon +41 52 305 25 05

Situationsplan siehe hier...

 

10. Kosten- und Gefahrenübergang

Die Kosten und die Gefahr des Verlustes oder der Beschädigung für die bestellten Weine gehen bei Ablieferung an oder Abholung durch den Kunden auf diesen über.

 

11. Zapfen-/Korkengeschmack

Unsere Verkaufspreise berechnen wir wirklich extrem knapp. Sie beinhalten somit auch keinen Zapfen-Risiko-Zuschlag für Flaschen mit eventuellem Korkengeschmack. Einen solchen trifft man glücklicherweise bei hochkarätigen Kreszenzen eher selten an, erstklassige Châteaux und Weingüter nur beste Korkenqualität verwenden. Wir verzichten deshalb lieber auf einen Zapfen-Risiko-Zuschlag und danken fürs Verständnis, dass wir Zapfen nicht als Mangel behandeln und keine geöffneten Flaschen zurücknehmen können. Es ist ein Verhalten, wie wir es als Konsumenten ebenfalls gleich handhaben.

Sollte Zapfengeschmack jedoch bei mehreren Flaschen des gleichen Weins auftreten, so wird die Zweitweine GmbH selbstverständlich darauf eingehen, sofern die beanstandeten Flaschen zu ¾ gefüllt und mit dem Originalzapfen an uns zurückgegeben werden.

 

12. Datenschutz und Sicherheit

Wir verstehen uns als Vermittler von schönen Weinen. Wir handeln nicht mit Ihren persönlichen Daten. Aus diesem Grunde werden lediglich jene Daten erfasst und verwendet, die zur Abwicklung Ihrer Bestellung notwendig sind. Persönliche Kundendaten werden entsprechend der Datenschutzgesetzgebung vertraulich und in bestem Treu und Glauben behandelt und weder an Dritte weiter gegeben, noch für Fremdwerbung eingesetzt oder verkauft. Das Datenschutzgesetz räumt jedem Auftraggeber das Recht ein, seine Daten einzusehen, zu ändern oder zu berichtigen. In diesem Fall genügt es, mit zweitweine gmbh Kontakt aufzunehmen. Sensitive Daten (insbesondere Angaben bei Bezahlungen mit Kreditkarte) werden ausschliesslich verschlüsselt und dadurch geschützt übermittelt.

 

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt schweizerisches Recht. Gerichtsstand ist Andelfingen.